Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.11.2020, PP Mittelfranken


Exhibitionist am Jägersee aufgetreten – Zeugen gesucht

FEUCHT. (1731) Am Samstagnachmittag (28.11.2020) trat ein bislang unbekannter Mann zwei Frauen im Bereich des Jägersees in Feucht in schamverletzender Weise gegenüber. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.


Die Frauen waren gegen 16:00 Uhr am Jägersee spazieren, als sich der unbekannte Mann von hinten annäherte. Als sich eine der Frauen umdrehte, zeigte sich der Mann ihr in schamverletzender Weise.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:
Etwa 40 Jahre alt; etwa 1,70 m groß; rundes Gesicht; trug einen schwarzen Sportanzug mit einem hellen Streifen am Bein, eine schwarze Mütze sowie eine schwarze Umhängetasche.

Das Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 3333 zu melden.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen