Polizei Bayern » PP Mittelfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.05.2021, PP Mittelfranken


Jugendliche entwenden Alkohol in Supermarkt und flüchten

FÜRTH. (694) Zwei Jugendliche (16 und 15) entwendeten in einem Supermarkt im Stadtteil Hardhöhe gemeinsam Alkohol. Nach einer Rangelei mit einer couragierten Verkäuferin ergriffen beide die Flucht.


Die beiden Jugendlichen betraten gemeinsam einen Supermarkt in der Soldnerstraße. Einer der jungen Männer stellte sich mit einer Flasche Limonade an der Kasse an. Während dieser gerade bezahlte, rannte der andere Jugendliche mit dem Diebesgut an der Kasse vorbei und flüchtete.

Die Verkäuferin stellte sofort einen Zusammenhang her und versuchte, den zahlenden Jugendlichen aufzuhalten. Es kam zu einer Rangelei, wobei die Verkäuferin zu Boden fiel.

Im Rahmen der Fahndung trafen Beamte der PI Fürth einen Flüchtigen an und hielten ihn fest. Ermittlungen führten zum zweiten Beschuldigten.

Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 10 Euro.

Gegen die Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen