Polizei Bayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.04.2021, PP Niederbayern


Eine halbe Million Schweizer Franken betrügerisch erlangt – 55-jähriger Mann festgenommen

PASSAU. Rund 500.000,- Schweizer Franken betrügerisch erlangt. Bei der Kontrolle durch Passauer Schleierfahnder klickten die Handschellen. 55-jähriger Mann wegen Betrugs- und Fälschungsdelikten von den Schweizer Behörden zur Strafvollstreckung gesucht.


Am Mittwoch (07.04.2021), gegen 00.45 Uhr, kontrollierten Schleierfahnder auf der BAB A 3 in Fahrtrichtung Österreich ein Mietfahrzeug mit deutscher Zulassung. Bei der Überprüfung des 55-jährigen Fahrers wurde festgestellt, dass dieser von den Schweizer Behörden wegen Betrugs- und Fälschungsdelikten zur Strafvollstreckung gesucht wird. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Nach ersten Erkenntnissen hat der Mann auf betrügerische Art und Weise rund 500.000,- Schweizer Franken erlangt.

Der Mann wird im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Passau vorgeführt. Die Schweizer Behörden haben angekündigt die Auslieferung des Mannes zu beantragen.

Medienkontakt: Grenzpolizeiinspektion Passau, Pressebeauftragter: PHK Alexander Schraml (0851) 9511-6500
Veröffentlicht am 07.04.2021, 14:20 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen