Polizei Bayern » PP Niederbayern » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2021, PP Niederbayern


Wohnhausbrand – Eine Person tot aufgefunden – Update

PASSAU. Am Dienstagvormittag ereignete sich im Passauer Westen ein Wohnhausbrand. Eine Person wurde tot in dem Gebäude aufgefunden.


Gegen 10:00 Uhr wurden am Dienstag Rettungs- und Einsatzkräfte wegen eines Brandes in der Kneippstraße in Passau alarmiert. In einem Zimmer fanden Einsatzkräfte der Feuerwehr eine tote Person. Bei dem Leichnam dürfte es sich bisherigen Erkenntnissen zufolge um den 79-jährigen alleinigen Bewohner des Hauses handeln. Die Identität des Verstorbenen soll ebenso wie die Todesursache im Laufe der Woche im Rahmen einer Obduktion festgestellt werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Drei Zimmer des Hauses sind völlig ausgebrannt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 150.000€.

UPDATE (21.01.21): Die Obduktion hat ergeben, dass es sich bei dem Verstorbenen zweifelsfrei um den 79-jährigen Bewohner handelt. Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung konnten nicht festgestellt werden. Zur Ermittlung der Brandursache sind weitere Untersuchungen notwendig.


Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, Maximilian Bohms, POK, 09421/868-1013
Veröffentlicht am 20.01.2021, 09:50 Uhr
Ergänzt am 21.01.2021, 07:45 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen