Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.05.2021, PP Oberbayern Nord


Knochenfund im Starnberger See - Weiteres Beweismaterial geborgen

STARNBERG Wie mit Pressemitteilung vom 29.04.2021 veröffentlicht, wurden am 27.04.2021 durch Polizeitaucher menschliche Knochen aus dem Starnberger See geborgen.


Weitere Links

Am gestrigen Dienstag (11.05.2021) konnten nun weitere Knochenteile durch Polizeitaucher gefunden und aus rund 40 Metern Tiefe geborgen werden. Darunter auch Teile eines Unterkiefers, von dem sich die Ermittler neue Erkenntnisse zur Klärung der Identität des bislang unbekannten Toten erhoffen.

Unter dem erneuten Fund befindet sich auch eine silberne Uhr der Marke „Citizen“ mit einem „Elasto-Fixo-Armband“. Es wird davon ausgegangen, dass sich die genannte Uhr ebenfalls im Besitz der verstorbenen Person befand.

Zeugen die sachdienliche Hinweise zur Identität des Toten geben können, werden gebeten, sich unter 08141/6120 mit der Kripo Fürstenfeldbruck in Verbindung zu setzen.


Lichtbilder zeigen die aufgefundene Uhr der Marke „Citizen“ mit einem „Elasto-Fixo-Armband“


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen