Polizei Bayern » PP Oberbayern Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

05.06.2021, PP Oberbayern Nord


Brand eines Einfamilienhauses in Dachau mit zwei Verletzten

DACHAU
In den frühen Morgenstunden brannte es in einem Einfamilienhaus in Dachau. Zwei Bewohner wurden hierdurch verletzt. Es entstand hoher Sachschaden. Die Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt.


Heute Morgen (05.06.2021) wurde gegen 05:00 Uhr ein Brand in einem Haus in der Jahnstraße in Dachau gemeldet. Bei Eintreffen von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei hatten sich die zwei Bewohner des Hauses bereits im Freien befunden. Beide erlitten Verletzungen in Form von Rauchgasvergiftungen und mussten in Krankenhäusern in Dachau und Fürstenfeldbruck stationär behandelt werden.

Durch das Feuer, das durch die eingesetzten Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, entstand ein Sachschaden in Höhe eines sechststelligen Eurobetrages.

Die Ermittlungen zur bislang völlig unklaren Brandursache wurden noch am heutigen Tage durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernommen.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen