Polizei Bayern » PP Oberfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.07.2021, PP Oberfranken


Garagenbrand schnell unter Kontrolle

CREUßEN, LKR. BAYREUTH. Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren beschäftigte ein Garagenbrand am Donnerstagmorgen in der Straße „Sonnenleite“. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen und es entstand nur Sachschaden. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen.


Kontakt zur

Um 8.25 Uhr teilte ein Zeuge dem Besitzer mit, dass seine Doppelgarage brennt. Dem 39-Jährigen gelang es noch sein Auto unbeschädigt aus der einen Garagenseite zu fahren, bevor er mit einen Feuerlöscher versuchte, die Flammen zu löschen. Rund 50 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren rückten zum Brandort an und bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle. Trotzdem entstand an der Doppelgarage ein Sachschaden von zirka 30.000 Euro. Beamte der Kriminalpolizei Bayreuth übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang noch ungeklärten Ursache des Brandes.


Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand in der Straße „Sonnenleite“ geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen