Polizei Bayern » PP Oberfranken » Schützen und Vorbeugen » Verkehrssicherheitsarbeit

>Aktionen >Jugendverkehrsschule
>Puppenbühne  

Verkehrssicherheitsarbeit

Nicht nur die Polizei, sondern auch andere staatliche und nichtstaatliche Stellen, die Wirtschaft, die Medien sowie die Bürgerinnen und Bürger selbst müssen im Hinblick auf die Verkehrssicherheit Verantwortung übernehmen und eigene Beiträge leisten.
Es ist unser erklärtes Ziel, die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer weiter zu verbessern. Wir wollen, dass Sie sich sicher auf Bayerns Straßen bewegen und sicher ans Ziel kommen - egal, ob auf dem Schulweg oder auf dem Weg in den Urlaub.

Dunkle Jahreszeit birgt Gefahren im Straßenverkehr

Die dunkle Jahreszeit birgt erhöhte Gefahren im Straßenverkehr. Insbesondere zum Schutz von Fußgängern und Zweiradfahrern ist ab sofort erhöhte Aufmerksamkeit gefragt. » mehr

02.10.2020, PP Oberfranken

 

Start in eine sichere Motorradsaison

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen. Für die diesjährige Motorradsaison gibt die oberfränkische Polizei den Bikern nützliche Tipps an die Hand, sensibilisiert hinsichtlich der Gefahren, wünscht aber vor allem einen guten Start. » mehr

31.03.2021, PP Oberfranken

  Start in eine sichere Motorradsaison

Motorradsternfahrt nach Kulmbach

Wenn die kalte und dunkle Jahreszeit endgültig überstanden ist und die Frühlingssonne scheint, ist es wieder Zeit sich aufs Motorrad zu schwingen und den Fahrtwind zu genießen. Das heißt, es ist wieder Zeit für das größte Biker-Event in Süddeutschland. Organisiert und veranstaltet von der Kulmbacher Brauerei AG und dem Polizeipräsidium Oberfranken steht das letzte Aprilwochenende unter dem Motto "Ankommen statt Umkommen". » mehr

27.04.2021, PP Oberfranken

  Logo

Bahnübergang - Sehen-Hören-Warten

Immer wieder kommt es an Bahnübergängen zu schweren Unfällen, bei denen Menschen getötet oder schwer verletzt werden. Viele Verkehrsteilnehmer verkennen die tödliche Gefahr beim leichtsinnigen Überqueren der Schienen. » mehr

27.04.2021, PP Oberfranken

 

Fahrradhelme beweisen sich als Lebensretter

Die oberfränkische Polizei registrierte im Jahr 2020 im gesamten Regierungsbezirk 1.196 Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Fahrrad- oder Pedelec-Fahrern (2019: 1.103), ein Anstieg um rund 8,4 Prozent. 231 Unfälle davon ereigneten sich mit Pedelecs, 69,9 Prozent mehr, als noch im Vorjahr (2019: 136). Bei den Unfällen mit Fahrradfahrern gingen die Unfallzahlen leicht um 0,9 Prozent zurück, von 979 im Jahr 2019 auf 971 im Jahr 2020.

Zwei Verkehrsunfälle mit Fahrrädern und zwei mit Pedelecs gingen tödlich aus (2019: 3 mit Fahrrad, 2 mit Pedelec). 192 Fahrradfahrer und 82 Pedelec-Fahrer verletzten sich schwer (2019: 183 mit Fahrrad, 35 mit Pedelec). Während die Zahl der verletzten Radfahrer mit 930 weitgehend konstant blieb (2019: 925), nahm die Anzahl der verletzten Pedelec-Fahrer von 142 Unfällen auf 234 Unfälle deutlich zu. Zwei der getöteten und 139 der schwer verletzten Personen trugen dabei keinen Helm. » mehr

08.06.2021, PP Oberfranken

  Fahrradhelm

Fernfahrerstammtische

Bei den regelmäßigen Fernfahrerstammtischen an Autobahnen können Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer zusammen mit Polizeibeamten ungezwungen über Probleme rund um den Verkehr diskutieren. » mehr

23.03.2021, Polizei Bayern

  Logo LKW

Sicherheitstipps Schulbus

Verhalten an Haltestellen » mehr

26.05.2021, PP Unterfranken

  Schulbus

Bayernweites Pilotprojekt – „Segways“ bei der Polizei startet in Regensburg

REGENSBURG. Am Vormittag des Freitag, 05.10.2018, stellte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister auf dem Neupfarrplatz in Regensburg ein neues Einsatzmittel vor. Die elektrisch betriebenen Stehroller werden ein Jahr lang in Regensburg erprobt, bevor das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration über die bayernweite Einführung der Mobilitätshilfe entscheidet. » mehr

08.10.2020, PP Oberpfalz

  Segway

Radfahren ohne Helm ist gefährlich

Radfahren macht Spass, schont den Geldbeutel und ist auch gesund. Radfahren bringt aber auch Gefahren. Rund 10000 Radfahrer verunglücken jährlich in Bayern . Viele von ihnen erleiden zum Teil schwere Kopfverletzungen. Viele dieser Verletzungen könnten vermieden oder gemildert werden: Durch das Tragen von Fahrradhelmen. » mehr

23.03.2021, Polizei Bayern

 

Tipps für die Motorradsaison

Bevor's los geht, eine kleine Checkliste mit den "vier großen B". » mehr

23.03.2021, Polizei Bayern

 

Verkehrssicherheitstipps - Videobasierte Präventionskampagne Verkehrssicherheit

Das Franken Fernsehen und die Verkehrswacht Nürnberg produzierten unter Beteiligung der PSD-Bank und unter Mitwirkung des PP Mittelfranken, zehn Verkehrssicherheitsfilme.

» mehr

01.03.2021, PP Mittelfranken

 

Schulwegsicherheit - Einschalten des Warnblinklichts von Bussen an Haltestellen

An Bushaltestellen besteht immer eine besondere Gefahr: Fahrgäste, die die Fahrbahn überqueren, werden häufig von vorbeifahrenden Kraftfahrzeugführern übersehen. Dadurch kommt es immer wieder zu Unfällen oder Gefährdungen. » mehr

23.03.2021, Polizei Bayern

 

Sicherung von Kindern in Kraftfahrzeugen

Kinder sind in allen Kraftfahrzeugen zwingend mit Rückhalteeinrichtungen zu sichern. » mehr

23.03.2021, Polizei Bayern

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen