Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.05.2021, PP Oberpfalz


Betäubungsmittel im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle aufgefunden

WEIDEN I. D. OPf. Polizeibeamte kontrollierten am 11.05.2021 im Stadtgebiet Weiden i. d. OPf. ein Auto. Bei den Fahrzeuginsassen wurden Betäubungsmitteln aufgefunden. Gegen beide Personen ergingen Haftbefehle.


Am Dienstag, den 11.05.2021, gegen 22.15 Uhr, wurde ein Pkw, besetzt mit zwei Personen, angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fanden die Beamten Crystal im Fahrzeug auf, dessen Marktwert im unteren vierstelligen Eurobereich liegt.

Die beiden Fahrzeuginsassen, ein 34-jähriger und eine 33-jährige aus der nördlichen Oberpfalz, wurden festgenommen und dem zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Weiden i. d. Opf. übergeben. Die ersten Ermittlungen des Fachkommissariats ergaben zudem Hinweise auf illegalen Handel mit Betäubungsmitteln.

Die Tatverdächtigen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Weiden i. d. Opf. einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der am nächsten Tag Haftbefehle gegen beide Personen erließ. Der 34-jährige Mann und die 33-jährige Frau befinden sich seitdem in Justizvollzugsanstalten.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, PHK Josef Weindl, Tel.: 0941/506-1013
Veröffentlicht am: 17.05.2021 15:30 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen