Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

30.11.2020, PP Niederbayern


Rentner auf Parkplatz überfallen – Zwei Tatverdächtige im Rahmen der Fahndung festgenommen

PASSAU. Zwei Jugendliche haben am Samstag, 28.11.2020, kurz nach 18.00 Uhr einem Rentner die Geldbörse entrissen. Die Passauer Kripo bittet um Zeugenhinweise.


Die beiden 14 und 17 Jahre alten Jugendlichen fragten den 79-jährigen Rentner auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Neuburger Straße zunächst nach Kleingeld für den Stadtbus.

Als der 79-Jährige die Geldbörse aus seiner Hosentasche nahm schlug sie ihm der 17-Jährige aus der Hand, anschließend sind die beiden Jugendlichen ohne Beute in Richtung Prachatizer Straße weggelaufen. Eine Polizeistreife nahm das Duo wenig später im Rahmen der Fahndung vorläufig fest. Der Rentner blieb bei dem Überfall äußerlich unverletzt.

Kripo und Staatsanwaltschaft Passau ermitteln nun gegen die Jugendlichen wegen versuchtem Raubüberfalls; beide sind nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen ihren Eltern übergeben worden.

Passanten, die den Überfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Passau, Tel. 0851/9511-0, in Verbindung zu setzen.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 30.11.2020, 11.20 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen