Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.05.2021, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (17.05.2021)

--- Augsburg Report ---

01: Straßenbeschilderung beschädigt
02: Verkehrsunfallflucht
03: Teurer One-Night-Stand

--- Regional Report ---

04: Überfall auf Seniorin: Zeugen gesucht
05: Pkw-Brand nach technischem Defekt
06: Verkehrsunfall: Zeugen gesucht
07: Hochwertiges Fahrrad entwendet
08: Widerstand und tätlicher Angriff gegen Polizeibeamte
09: Trunkenheitsdelikte
10: Einbruch in Lagerhalle



--- AUGSBURG ---



01: Straßenbeschilderung beschädigt
Kriegshaber -
In der Zeit vom 15.05.2021 bis 16.05.2021 wurde eine neu angebrachte Straßenbeschilderung der Familie-Einstein-Straße durch eine unbekannte Person verbogen. Die Straße war zuvor unter der „Langemarckstraße“ bekannt. Der Sachschaden lässt sich mit einem Betrag im unteren dreistelligen Bereich beziffern.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.


02: Verkehrsunfallflucht
Haunstetten -
Am 15.05.2021 zur Mittagszeit parkte ein junger Autofahrer seinen grauen Pkw, Seat Cupra Ateca, auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Haunstetter Straße (Höhe Hausnummern 239 - 241). Nach dem Einkauf stellte der Fahrer auf der hinteren linken Seite im Bereich des Kotflügels einen Streifschaden fest. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.


03: Teurer One-Night-Stand
Inningen -
Am 16.05.2021 brachte ein 41-Jähriger einen Diebstahl von 800 Euro zur Anzeige. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine 20-jährige Augsburgerin, die er kurz zuvor über eine Dating-Plattform kennenlernte.
Am 12.05.2021 kam es in der Wohnung des Geschädigten zum ersten und vermutlich letzten vergnügungsvollen Treffen zwischen den Beiden. Nachdem beide irgendwann an dem Abend einschliefen, wachte der 41-Jährige gegen 03:00 Uhr auf, die Kurzzeitbekanntschaft war jedoch samt 800 Euro aus der Wohnung weg. Die 20-jährige Frau wird sich nun wegen Diebstahls strafrechtlich verantworten müssen.


- - - REGIONALES - - -



04: Überfall auf Seniorin: Zeugen gesucht
Gersthofen -
Eine 65-jährige Seniorin lief am 14.05.2021 gegen 09:45 Uhr Am Mühlängerle in Richtung Süden unter der Autobahnunterführung der BAB A 8 durch. Aus der Ostendstraße kam ihr ein junger Mann entgegen, der zunächst an ihr vorbeilief. Kurz darauf bemerkte die Frau, dass der Mann sie verfolgte. Sie begab sich auf den Fußgängersteg südlich der Lechbrücke und wurde dort unvermittelt mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Nachdem sich die Seniorin umdrehte, forderte der junge Mann sie zur Herausgabe des mitgeführten Rucksacks auf. Die Frau händigte den Rucksack nicht aus und verscheuchte den Täter, der unter der Autobahnunterführung in Richtung Norden flüchtete. Trotz einer umgehenden Fahndung der Polizei konnte der Täter nicht mehr ergriffen werden. Die Frau erlitt neben einem Schock nur leichte Verletzungen, die im Uniklinikum Augsburg ambulant behandelt werden konnten.

Beschreibung des Täters:
Circa 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlanke Statur, südländische Erscheinung mit dunklen welligen kurzen Haaren, bekleidet mit einer graubraunen Jacke mit rotem Aufdruck

Unmittelbar nach der Tat fuhr ein Radfahrer mittleren Alters am Tatort vorbei. Dieser und auch weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 zu melden.


05: Pkw-Brand nach technischem Defekt
Dasing BAB A 8 West Ri. Stuttgart -
Am 17.05.2021 gegen 13:00 Uhr teilte der Fahrzeugführer eines liegengebliebenen schwarzen BMW über Notruf mit, dass sein Fahrzeug zu qualmen beginnen würde. Der Mann war zwischen der Anschlussstelle Dasing und Friedberg unterwegs, als sein Fahrzeug einen technischen Defekt erlitt und er es auf dem Seitenstreifen abstellte. Die eintreffende Polizeistreife musste die Autobahn aufgrund der Rauchentwicklung des mittlerweile brennenden Pkws in Fahrtrichtung Stuttgart für rund eine Stunde sperren, wodurch sich ein Stau bis zur Anschlussstelle Dasing entwickelte. Danach konnte die zweite und dritte Fahrspur wieder freigegeben werden. Die Löscharbeiten wurden von den Feuerwehren Dasing und Friedberg übernommen. Da auch Flüssigkeiten ausliefen, wurde das Wasserwirtschaftsamt informiert. Im Stau kam es zudem zu zwei Verkehrsunfällen mit geringem Sachschaden und ein weiteres Fahrzeug erlitt eine Panne.
Aufgrund der umfangreichen Reinigungs- und Bergungsarbeiten wird es noch einige Zeit zu Behinderungen kommen. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von etwa 150.000 Euro.


06: Verkehrsunfall: Zeugen gesucht
Zusmarshausen BAB A 8 West Ri. München -
Am 16.05.2021 gegen 14:30 Uhr kam es auf der dreispurigen Autobahn zwischen der Anschlussstelle Zusmarshausen und Adelsried zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein brauner Mercedes, E-Klasse mit österreichischen Kennzeichen befuhr zunächst mit circa 180 km/h die dritte Fahrspur. Hinter ihm nahte ein weißer Opel, Insignia, mit höherer Geschwindigkeit heran. Der langsamere Mercedes begab sich in Richtung zweiter Fahrspur, dennoch kam es beim Überholvorgang des herannahenden Opel zu einer Berührung, so dass der Mercedes über die gesamte Autobahn schleuderte und schließlich auf der linken Fahrspur zum Stehen kam. Der weiße Opel touchierte nach dem Zusammenstoß die mittlere Betonleitwand und kam dort auch zum Stehen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Gesamtsachschaden von circa 18.000 Euro. Die Autobahn in Fahrtrichtung München musste für etwa 45 Minuten gesperrt werden.

Die Polizei konnte den genauen Unfallhergang noch nicht feststellen. Die Angaben der Beteiligten und der vor Ort anzutreffenden Zeugen unterscheiden sich derzeit. Hinter den Unfallbeteiligten soll auch noch ein dunkler BMW, vermutlich 340 d Touring, mit Miesbacher Kennzeichen (MB - ????) unterwegs gewesen sein.

Hinweise zum Unfallhergang, sowie dem dunklen BMW, werden an die APS Gersthofen unter 0821/323-1910 erbeten.


07: Hochwertiges Fahrrad entwendet
Wallerstein -
Am Sonntag (16.05.2021) in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr wurde ein abgeschlossenes E-Bike aus einem Hof Am Steinbach in Munzingen gestohlen. Das grün-schwarze E-Bike von der Marke Bulls und hat einen Wert von circa 2.500 Euro.
Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise zum Täter oder Verbleib des Fahrrades und nimmt diese unter 09081/2956-0 entgegen.


08: Widerstand und tätlicher Angriff gegen Polizeibeamte
Lauingen -
Die Polizei wurde am 16.05.2021 gegen 17:15 Uhr nach Lauingen in die Segrepromenade gerufen. Dort war ein 28-Jähriger auf einen 20-Jährigen losgegangen. Ein ebenfalls 20 Jahre alter Mann wollte dem Gleichaltrigen helfen. Als er in das Geschehen eingriff, versetzte ihm der 28-Jährige mehrere Faustschläge. Beide 20-jährige Männer erlitten durch die Attacken des 28-Jährigen leichte Verletzungen. Anschließend schlug und trat der 28-Jährige mutwillig gegen die Fahrertüre eines geparkten Autos. An diesem entstand dadurch ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Beim Eintreffen der Polizeistreifen zeigte sich der renitente 28-Jährige weiterhin aggressiv. Er verweigerte die Durchführung sämtlicher Maßnahmen und leistete erheblichen Widerstand, als er zur Dienststelle verbracht werden sollte. Dabei zogen sich drei Polizeibeamte leichte Verletzungen zu. Ein verletzter Beamter war danach nicht mehr dienstfähig. Gegen den 28-Jährigen, bei dem ein Alkoholtest einen Wert von 1,5 Promille ergeben hatte, wurden Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.


09: Trunkenheitsdelikte
Medlingen -
Ein 31-Jähriger wurde am 16.05.2021 gegen 11:00 Uhr in der Bergstraße in Obermedlingen von Beamten der Dillinger Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem der 31-Jährige offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand und ein Alkoholtest einen Wert von fast 2,3 Promille ergab, untersagten die Beamten dem Mann die Weiterfahrt. Außerdem ordneten die Polizisten gegen ihn eine Blutentnahme an und stellten seinen Führerschein sicher. Den 31-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


Horgau -
Am Sonntag, 16.05.2021 um 18:25 Uhr fuhr ein 26-jähriger, moldauischer Opel-Fahrer auf der Kreisstraße A 5 vom Horgauer Bahnhof in Richtung Adelsried. Im kurvigen Waldbereich verlor er die Kontrolle über seinen Opel Corsa, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Corsa-Fahrer und sein 42-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Am Corsa entstand Totalschaden in Höhe von 2.500 Euro. Beide Fahrzeuginsassen entfernten sich zu Fuß von der Unfallstelle. Unweit der Unfallstelle konnten die Männer von der eingesetzten Streife festgestellt und kontrolliert werden. Hierbei bemerkten die Beamten beim Lenker des Corsa deutlichen Alkoholgeruch. Der durchgeführte Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp zwei Promille. Somit ist der Führerschein des 26-Jährigen sichergestellt worden, eine Blutentnahme wurde angeordnet.
Da er nur im Besitz eines moldauischen Führerscheines war, wäre seit Begründung eines festen Wohnsitzes in Deutschland nach einem halben Jahr die Umschreibung zu einem deutschen Führerschein erforderlich gewesen. Deshalb wird der Corsa-Fahrer wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht zur Anzeige gebracht.


10: Einbruch in Lagerhalle
Merching -
Am Mittwoch, den 12.05.2021, in der Zeit von 21:00 Uhr bis 22:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Lagerhalle eines Sägewerks in der Landsberger Straße ein. Es entstand Diebstahlsschaden im mittleren zweistelligen Bereich und Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Friedberg, Tel. 0821/323-1710 entgegen.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen