Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

26.07.2021, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - (26.07.2021)

--- Augsburg Report ---

01: Einbruch in Firma
02: Einbruch in Wohnung
03: Fahrradfahrer verursacht Unfall und fährt weiter
04: Polizeibeamte mit Regenschirm geschlagen

--- Regional Report ---

05: Einbruch in Einfamilienhaus
06: Mann durch Polizei-Drohne geortet
07: Ohne Führerschein betrunken Unfall verursacht



--- AUGSBURG ---



01: Einbruch in Firma
Lechhausen -
In der Nacht von Samstag (24.07.2021) auf Sonntag (25.07.2021) hebelte ein unbekannter Täter in der Zeit von 17:30 Uhr bis 08:00 Uhr die Eingangstür einer Firma in der Toblacher Straße auf. Der Täter durchwühlte sämtliche Büroräume und beschädigte hierzu noch weitere Türen. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zu einem Diebstahlsschaden kam es nach ersten Einschätzungen nicht.
Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


02: Einbruch in Wohnung
Hochfeld -
Am Sonntagabend (25.07.2021) zwischen 20:00 Uhr und 23:00 Uhr hebelte ein unbekannter Täter eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Von-Parseval-Straße (im Bereich der 40er-Hausnummern) auf und durchwühlte im Wohnbereich einige Regale. Zu einem Diebstahlschaden kam es jedoch nicht. An der Wohnungstür entstand lediglich ein geringer Sachschaden.
Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


03: Fahrradfahrer verursacht Unfall und fährt weiter
Kriegshaber -
Am Sonntag (25.07.2021) kam es an der Kreuzung Bürgermeister-Ackermann-Straße/Kriegshaberstraße aufgrund eines Fahrradfahrers zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. Die beiden Pkw-Fahrer wollten hintereinander bei Grün von der Kriegshaberstraße kommend nach links in die Bürgermeister-Ackermann-Straße einbiegen. Da ihnen hierbei jedoch ein Fahrradfahrer aus der Hagenmähder Straße entgegenkam, welcher bei Rot über die Kreuzung fuhr, musste der vorrausfahrende Pkw bremsen. Dies bemerkte der dahinterfahrende Fahrzeugführer zu spät und fuhr auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Ob der Fahrradfahrer den von ihm verursachten Unfall bemerkt hat, ist unbekannt. Er setzte seinen Weg in Richtung Kriegshaberstraße fort.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610.


04: Polizeibeamte mit Regenschirm geschlagen
Innenstadt -
Am Sonntag (25.07.2021) wurde die Polizei gegen 12:45 Uhr zum Haltestellendreieck am Königsplatz gerufen, nachdem ein Fahrgast ohne Fahrschein unterwegs war und seine Personalien nicht angeben wollte. Bei einer Durchsuchung der Person nach Ausweispapieren, griff der 22-Jährige die Polizeibeamten unvermittelt an, trat mit den Füßen und schlug mit einem Regenschirm auf die Beamten ein. Der 22-Jährige konnte letztendlich unter Kontrolle gebracht und in Gewahrsam genommen werden. Grund für den Angriff war vermutlich eine psychische Ausnahmesituation des Mannes. Die Polizeibeamten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt, blieben aber dienstfähig. Der 22-Jährige muss sich nun u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.


- - - REGIONALES - - -



05: Einbruch in Einfamilienhaus
Schiltberg -
Am vergangenen Freitag (23.07.2021) kam es in der Zeit von 07:35 Uhr und 17:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Dieselstraße. Ein bislang unbekannter Täter gelangte über eine aufgehebelte Terrassentür in das Wohnanwesen und durchsuchte dort sämtliche Etagen. Letztendlich konnte der Einbrecher Bargeld sowie diverse Silbermünzen entwenden, deren genauer Wert erst noch ermittelt werden muss. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangte der Täter vermutlich über ein Loch im Zaun an der Nordseite des Geländes auf das Grundstück.
Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


06: Mann durch Polizei-Drohne geortet
Thierhaupten -
Gestern saß ein 80-jähriger Jäger auf einem Hochsitz im Wald bei Thierhaupten. Gegen 22.15 Uhr trat er seinen Rückweg zum Fahrzeug an. Aufgrund der Dunkelheit verlief sich der rüstige 80-Jährige dann offenbar. Über Handy verständigte er seine Ehefrau zu Hause und berichtete über seine missliche Lage. Die Frau wiederum verständigte die Polizei und übermittelte die Standortdaten an die Polizei Gersthofen, die daraufhin eine Suchaktion startete. Mit eingebunden in die nächtliche Suche war auch der Außendienstleiter des PP Schwaben-Nord, der mit einer polizeieigenen Drohne anrückte und im Umfeld des übermittelten Standortes nach dem Senior suchte. Dank des Einsatzes des Fluggeräts konnte der 80-Jährige kurze Zeit später von der Drohne lokalisiert und danach von den instruierten Polizeibeamten wohlbehalten aus dem Wald gebracht werden.


07: Ohne Führerschein betrunken Unfall verursacht
Lauingen -
Zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss kam es am 25.07.2021 gegen 01.00 Uhr an der Einmündung der Brüderstraße in den Oberanger. Beim Einbiegen kam ein 30-jähriger Lauinger mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, überfuhr dabei den Gehweg und prallte schließlich gegen eine Hauswand. An seinem Auto entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro, an der Hauswand ein Schaden von ca. 3000 Euro. Ein Alkoholtest ergab bei dem Unfallverursacher einen Wert von über 1,8 Promille. Zudem konnte der Fahrer keine Fahrerlaubnis vorweisen. Der 30-Jährige musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird nun u. a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen