Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.04.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 22. April 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Ohne Versicherung und unter Drogeneinfluss unterwegs

OBERSTDORF. Am Mittwochvormittag wurde ein 37-jähriger Verkehrsteilnehmer fahrenderweise mit einem Kleinkraftrad im Bereich Spielmannsau angetroffen.
Am Fahrzeug war kein für das Jahr 2021 gültiges Versicherungskennzeichen montiert. Deshalb wurde der Verkehrsteilnehmer einer Kontrolle durch die Streife der
Polizei Oberstdorf unterzogen. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass das Kleinkraftrad nicht versichert war. Zudem werden weitere Ermittlungen bzgl.
dem Führens eines Fahrzeuges unter Drogeneinfluss geführt. Den Verkehrsteilnehmer erwarten nun mehrere Anzeigen.
(PI Oberstdorf)

Verhütete Trunkenheitsfahrt

KEMPTEN. Am Abend des 21.04.2021 stellten Beamte der PI Kempten in der Illerstraße in Kempten einen auf dem Gehweg liegenden Mann fest. Der 45-Jährige war sichtlich betrunken und führte ein Fahrrad mit sich. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Da der 45-Jährige demnach nicht mehr fahrtüchtig war, wurde er dazu aufgefordert sein Fahrzeug zu versperren und seinen Heimweg anzutreten. Aufgrund seiner Alkoholisierung konnte sich der Mann jedoch nicht selbstständig auf den Beinen halten und musste daher zu seiner eigenen Sicherheit in Gewahrsam genommen werden.
(PI Kempten)


Sachbeschädigung | Zeugen gesucht

WALTENHOFEN. Im Tatzeitraum vom 17.04.2021 bis zum 18.04.2021 beschädigte eine bislang unbekannte Täterschaft das Grund- und Hauptschulgebäude in der Zettlerstraße 17 in 87448 Waltenhofen. Hierbei wurde ein Glasschaden in Höhe von über 500 Euro verursacht. Die PI Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 0831/9909-2140.
(PI Kempten)


Fahrraddiebstahl | Zeugen gesucht

ALTUSRIED. Am 17.04.2021 gegen 14:00 Uhr entwendete eine bislang unbekannte Täterschaft in der Kirchstraße in Altusried ein Fahrrad/Pedelec in rot. Der Eigentümer des Fahrrads stellte dieses lediglich für kurze Zeit im Bereich des Marktplatzes ab. Laut Zeugenaussagen wurde das Fahrzeug womöglich von einem Jugendlichen entwendet, welcher sich zu diese Zeit an der Tatörtlichkeit aufhielt. Beschriebener konnte beobachtet werden, als er den Marktplatz mit einem roten Fahrrad und einem kleinen Tretroller verließ. Dem Eigentümer entstand durch den Diebstahl ein Vermögensschaden in Höhe von über 3.000 Euro. Die PI Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 0831/9909-2140.
(PI Kempten)


Verkehrsunfall

IMMENSTADT. Am Mittwoch in der Früh stellte ein 81-Jähriger seinen Pkw in der Hofgartenstraße ab und vergaß, diesen gegen Wegrollen zu sichern. Das Fahrzeug machte sich selbständig und prallte schließlich gegen den abgestellten Pkw eines 44-Jährigen. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.
(PI Immenstadt)


Sachbeschädigung und Diebstahl

BLAICHACH. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zerstach ein Unbekannter die Reifen an drei Kinderfahrrädern, die im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Robert-Bosch-Straße abgestellt waren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Einem weiteren Mieter des Hauses wurde bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Schuh im Wert von 25 Euro, der vor der Wohnungstür stand, entwendet.
(PI Immenstadt)



Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Mittwoch, gegen 12.30 Uhr, stieß ein 21-Jähriger mit einem Lkw beim Rückwärtsfahren in der Salzstraße gegen ein Werbeschild und verursachte einen Schaden in Höhe von ca. 150 Euro. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um diesen Schaden zu kümmern. Da der Unfall jedoch von einem Zeugen beobachtet worden war, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.
(PI Immenstadt)


Körperverletzung

IMMENSTADT. Am späten Mittwochabend kam es in der Bahnhofstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, 31 und 40 Jahre, in dessen Verlauf der 40-Jährige dem 31-Jährigen ins Gesicht schlug und ihn am Hals packte. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
(PI Immenstadt)


Vorfahrt missachtet

BAD HIDELANG. Gestern Vormittag fuhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus der Sebastian-Kneipp-Straße auf die B 308 ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines dort fahrenden 29-jährigen Pkw-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 2.000 Euro.
(PI Sonthofen)


Polizeigebäude beschmiert

SONTHOFEN. Gestern Nachmittag musste sich ein amtsbekannter 27-jähriger Mann bei der Polizei Sonthofen einer Vernehmung unterziehen. Der Mann hatte kurz vorher eine 28-jährige Frau aufs übelste beleidigt und war anschließend zur Polizei gekommen, um sich über die Frau zu beschweren. Während der Vernehmung wurde bei ihm ein Messer aufgefunden, welches sichergestellt wurde. Darüber war er wahrscheinlich so erbost, dass er nach Verlassen des Gebäudes dieses noch beschmierte.
(PI Sonthofen)


Traktorreifen macht sich selbstständig

BUCHENBERG. Am Mittwochabend stießen ein losgelöster Traktorreifen und ein Pkw zusammen. Der kuriose Unfall ereignete sich auf der St 2055 in der Nähe der Abzweigung nach Hellengerst. Der Traktorfahrer war in Richtung Buchenberg unterwegs, als sich plötzlich das linke Vorderrad löste und gegen die Front des entgegenkommenden Pkw rollte. Beim Pkw lösten dadurch die Frontairbags aus, der Beifahrer wurde leicht verletzt. Durch die freiliegende Radaufhängung des Traktors wurde die Fahrbahndecke erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 20.500 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Am Traktor konnte ein Ersatzrad montiert werden. Der Fahrer des Traktors hatte diesen am Unfalltag im Westallgäu gekauft. Der Verkäufer kam zur Unfallstelle und gab an, dass die Vorderreifen des Traktors zwei Wochen zuvor in einer Werkstatt gewechselt wurden. Ob hierbei ein Fehler gemacht wurde oder eine sonstige technische Ursache für die Verselbstständigung des Rades vorliegt, kann derzeit noch nicht gesagt werden.
(VPI Kempten)


Pedelec gegen Pkw

ALTUSRIED/FRAUENZELL. Am Mittwochmittag wurde ein 86-jähriger Pedelecfahrer beim Zusammenstoß mit einem Pkw leicht verletzt. Der Senior fuhr in Frauenzell aus einem Grundstück auf die vorbeiführende Straße und stieß dabei mit einem von links kommenden, bevorrechtigten Pkw zusammen; dessen 81-jährige Lenkerin konnte nicht mehr bremsen, als das Pedelec plötzlich und unvermutet vor ihr auftauchte. Der Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Er gab an, dass er vor dem Einfahren in die Straße eigentlich hatte bremsen wollen. Gewohnheitsmäßig hatte er dazu die Rücktrittsbremse benutzen wollen. Als ihm beim Tritt gegen das Pedal bewusst wurde, dass sein Pedelec über keine Rücktrittbremse verfügt, war es schon zu spät.
(VPI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

SULZBERG. Am Dienstag wurde gegen 09:40 Uhr auf der A 7 zwischen Oy-Mittelberg und dem Autobahndreieck Allgäu ein blauer Pkw Skoda gegen die Mittelschutzplanke abgedrängt und dabei beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete. Die Unfallbeteiligten waren in Richtung Kempten unterwegs, als die Fahrerin des Pkw Skoda zwei vorausfahrende Fahrzeuge, einen Pkw und einen Lkw, überholen wollte. Als sie bereits auf Höhe des Pkw war, zog dieser auf den linken Fahrstreifen. Die Skoda-Fahrerin musste nach links ausweichen, um nicht mit dem anderen Pkw zusammen zu stoßen. Dabei streifte sie die Mittelschutzplanke. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter; bei seinem Pkw soll es sich um eine schwarze BMW-Limousine handeln. Die Geschädigte erstattete erst am nächsten Tag online Anzeige. An ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Die Schutzplanke wurde nicht beschädigt.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen