Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

06.05.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 6. Mai 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Fahrt unter Drogeneinfluss

TÜRKHEIM. Am Mittwochabend kontrollierte die Polizei Bad Wörishofen in der Unterfeldstraße einen 27-jährigen Augsburger. Obwohl er mit seinem Auto unterwegs war, erhärtete sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Es wurde bei ihm ein Blutentnahme auf die Inspektion durchgeführt. Ihn erwartet, bei einem positiven Gutachten, eine Geldbuße über 500 Euro, ein Fahrverbot und 2 Punkte.
(PI Bad Wörishofen)


Rollerfahrer unterschlägt Smartphone

BAD WÖRISHOFEN. Am Montagnachmittag ereignete sich in der Kemptener Straße eine Unterschlagung eines Smartphones. Einem 75-jährigen Wörishofer fiel in seiner Hofeinfahrt sein Handy aus der Jackentasche. Wenig später kam ein Rollerfahrer auf einem roten Roller vorbei, hob das Smartphone auf und fuhr davon. Zeugen der Tat werden gebeten sich unter der Tel. 08247/96800 bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen zu melden.
(PI Bad Wörishofen)


Mit Alkohol am Steuer

LOPPENHAUSEN. Am frühen Mittwochabend wurde in Loppenhausen ein 42-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem leichter Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von über 0,5 Promille ergab. Daraufhin wurde auf der Dienststelle in Mindelheim ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt. Auch dieser zeigte einen Wert von über 0,5 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und er muss mit einem einmonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld von 500 Euro rechnen.
(PI Mindelheim)


Restmülltonne in der Freinacht entwendet

MINDELHEIM. Ein Bewohner Mindelheims erstattete Anzeige bei der Polizei Mindelheim, da ihm in der Nacht auf den 1. Mai die schwarze Restmülltonne vor der Haustür gestohlen wurde. Die Tonne konnte bislang nicht aufgefunden werden. Der Inhaber erlitt dadurch einen Schaden in Höhe von ca. 50 Euro.
(PI Mindelheim)


Übermüdeter Fahrer im 40-Tonner Richtung Italien unterwegs

Bei der Kontrolle eines mit Obst und Gemüse beladenen Sattelzugs am Dienstag, den 04.05.2021, gegen 12:38 Uhr auf dem Parkplatz Wertachtal-Süd an der BAB A96/Richtung München wurden durch eine Streife der Autobahnpolizei Memmingen Ungereimtheiten festgestellt. Bei der weitergehenden Überprüfung konnte bei dem 52-jährigen italienischen Fahrer eine zweite Fahrerkarte aufgefunden werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Italiener zum Kontrollzeitpunkt bereits über 24 Stunden lang ohne nennenswerte Ruhezeit, von den Niederlanden kommend, in Richtung Italien unterwegs.

Wegen Verdacht der Fälschung beweiserheblicher Daten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Entrichtung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 2.000 Euro wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Zwangspause von mindestens 12 Stunden angeordnet.
(APS Memmingen)


Ladendiebstahl in Drogerie-Markt in Memmingen

MEMMINGEN. Am Mittwoch, 05.05.2021, löste gegen 18:50 Uhr in einem Drogerie-Markt in der Kramerstraße die elektronische Diebstahlsicherung aus, als eine 31-Jährige den Kassenbereich passierte. Die Dame wurde daraufhin durch Personal des Marktes angehalten und angesprochen. Bei der Durchsuchung der 31-Jährigen wurden Kosmetika im Gesamtwert von über 90 Euro aufgefunden, wofür die Frau keinen Kaufbeleg nachweisen konnte. Die Dame erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahls nicht geringwertiger Sachen.
(PI Memmingen)


PKW in Memmingen beschädigt

MEMMINGEN. Im Zeitraum zwischen Sonntag, 02.05.2021, 22:00 Uhr, und Montag, 03.05.2021, 11:30 Uhr, parkte eine 60-jährige Memmingerin ihren braunen Volvo „Auf der Nudelburg“ auf Höhe der Hausnummer 12. Als die 60-Jährige zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie Dellen in der Fahrertüre und im Bereich des hinteren linken Radlaufs fest, die dem Erscheinungsbild nach auf Fußtritte zurückzuführen sind. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizeiinspektion Memmingen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 08331/100-0.
(PI Memmingen)


Fahren ohne Fahrerlaubnis in Memmingen

MEMMINGEN. Am Mittwoch, 05.05.2021, führte eine Streifenbesatzung der Grenzpolizeigruppe Memmingen gegen 16:30 Uhr in der Bodenseestraße bei einem 60-jährigen Kleinkraftradfahrer eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Da es sich um ein Kleinkraftrad mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h handelte, wird zum Führen die Führerscheinklasse AM oder höher benötigt. Da der 60-Jährige nicht im Besitz dieser Fahrerlaubnis ist, wurde er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.
(GPG Memmingen)


Verkehrsunfall mit Personenschaden in Kirchhaslach

KIRCHHASLACH / LKR. UNTERALLGÄU. Ebenfalls am Mittwoch, 05.05.2021, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen dem Gaierberghof und Kirchhaslach. Zur gleichen Zeit befuhr ein 24-Jähriger die Haseltalstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Der 59-Jährige übersah den vorfahrtsberechtigen 24-Jährigen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhaslach war mit 12 Einsatzkräften u. a. zum Binden auslaufender Betriebsstoffe vor Ort. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Der 59-Jährige wurde mit Verdacht eines HWS ins Klinikum Krumbach verbracht.
(PI Memmingen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen