Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.06.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 12. Juni 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Fahrten unter Alkoholeinfluss/berauschenden Mitteln

KEMPTEN. Am 12.06.2021, gegen 01:20 Uhr, wurde ein Mann im Alter von 23 Jahren im Stadtbereich Kempten kontrolliert. Er nahm mit einem E-Scooter am Straßenverkehr teil. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer das Elektrofahrzeug alkoholisiert führte. Außerdem konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht des Cannabiskonsums. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der E-Scooter verkehrssicher abgestellt. Es erfolgte eine Blutentnahme. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren. (PI Kempten)

KEMPTEN. Am 12.06.2021, gegen 01:00 Uhr, wurde ein 31-jähriger E-Scooter Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße in Kempten unterzogen.
Bei der Überprüfung der Fahrtauglichkeit stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahrer erwartet nun ebenfalls ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren. (PI Kempten)

KEMPTEN. Am 12.06.2021, gegen 02:00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Bürger einen betrunkenen Pkw-Fahrer der Polizeiinspektion Kempten mit. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von weit über einem Promille. Gegen den 50-Jährigen wurden Ermittlungen wegen der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (PI Kempten)


Sachbeschädigung - Zeugen gesucht

KEMPTEN. Am 11.06.2021, gegen 22:45 Uhr, wurde eine Fensterscheibe eines Wohn- und Geschäftshauses in der Vogtstraße in Kempten eingeschlagen. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Kurz zuvor kam es an der genannten Örtlichkeit zu einer verbalen Auseinandersetzung eines jungen Pärchens. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise unter 0831/9909-2141. (PI Kempten)


Nasenbeinbruch und Schnittverletzungen nach Streitigkeit

KEMPTEN. Am Freitagabend kam es zwischen zwei befreundeten Männern im Alter von 22 und 24 Jahren zu einer Streitigkeit. Der 24-Jährige erlitt hierbei Schnittwunden an beiden Armen und Händen, der 22-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch. Vor Ort wurden beide Personen durch den Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum Kempten verbracht. Die Polizeiinspektion Kempten hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen. (PI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

LAUBEN. Im Zeitraum vom 04.06.2021, bis 06.06.2021, wurde in der Ulrichstraße ein Baum umgefahren. Der noch unbekannte Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten, unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050, entgegen.
(VPI Kempten)


Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

DIETMANNSRIED. In den frühen Morgenstunden des Freitag, wurde die Verkehrspolizeiinspektion Kempten, durch einen aufmerksamen Pkw-Lenker, über geöffnete Gullideckel im Bereich einer Firma in der Heisinger Straße informiert. Insgesamt konnten durch die eingesetzte Streife, vier am Straßenrand befindliche Gullideckel, davon zwei im Gallusweg und zwei an der Einmündung Laubener Straße/Blasiusweg festgestellt werden. Die Deckel der Straßenabläufe konnten durch die Streife wieder eingesetzt werden. Es ist davon auszugehen, dass in der Nacht vom 11.06.2021, zum 12.06.2021, mindestens ein, bislang unbekannter Täter, diese öffnete. Sowohl vom Täter, als auch von möglichen Geschädigten, ist bislang nichts bekannt.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten, unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (VPI Kempten)


Diebstahl eines SUP

BLAICHACH. Am Freitag, gegen 05.45 Uhr, legte ein 29-Jähriger sein weiß/schwarzes SUP im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Bosch-Straße ab. Als er es gegen 09.00 Uhr holen wollte, war es verschwunden. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (PI Immenstadt)


Diebstahl einer Satteltasche

IMMENSTADT. Am Freitag, gegen 13.15 Uhr, stellte eine 49-Jährige ihr Fahrrad vor einem Verbrauchermarkt in der Sonthofener Straße ab. Als sie ca. 30 min später zu ihrem Fahrrad zurückkam, stellte sie fest, dass die rechte Satteltasche, die am Gepäckträger festgemacht war, fehlte. Es handelt sich um eine schwarze Satteltasche mit der Aufschrift „Sahoo“. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 40 Euro. (PI Immenstadt)


Verkehrsunfall

RETTENBERG. Am Freitagabend befuhr ein Ehepaar, 43 und 53 Jahre, mit ihren Fahrrädern nebeneinander den Radweg in Kranzegg. Hierbei kamen sich die beiden zu nah und stießen mit den Lenkern zusammen, woraufhin die 43-Jährige stürzte und sich dabei leicht verletzte.
(PI Immenstadt)




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen