Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.06.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 14. Juni 2021

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


Rauschgift-Durchsuchung mit Waffenfund

OFFINGEN. Am Morgen des 11.06.2021 durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei Neu-Ulm die Wohnung eines 58-Jährigen in Offingen. Im Zuge kriminalpolizeilicher Ermittlungen wurde bekannt, dass sich dort ein 39-jähriger Mann aufhielt, welcher im Zusammenhang mit einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz stand. Daher wurde durch das Amtsgericht Memmingen ein Durchsuchungsbeschluss erlassen. In der Wohnung konnte der Beschuldigte durch die eingesetzten Beamten angetroffen werden. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden eine geringe Menge an Betäubungsmitteln und eine scharfe, schussbereite Handfeuerwaffe sichergestellt. Da gegen den Beschuldigten ein Haftbefehl bestand, wurde dieser festgenommen und durch Kräfte der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm in die JVA Kempten verbracht.
(KPI Neu-Ulm)


Diebstahl

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am vergangenen Wochenende wurde aus einem Pkw, Marke Seat, der in Scheppach am Hopfengarten abgestellt war, Bargeld, Kopfhörer und eine Bankkarte entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 700 Euro. Außerdem wurden mit der gestohlenen Bankkarte mehrere Abbuchungen vom Konto des Geschädigten getätigt. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.
(PI Burgau)


Sachbeschädigung

GÜNZBURG. Der Polizei wurde am Samstag, 12.06.2021, angezeigt, dass einem 41-Jährigen, zwei von ihm gepflanzte Bäume in der Ortsstraße gefällt und anschließend gestohlen wurden. Nachdem sich die erste Tat bereits letztes Jahr ereignete wurde der zweite Baum wohl am Donnerstag, 10.06.2021 oder Freitag, 11.06.2021 entwendet. Der Sachschaden dürfte sich auf 50 – 100 Euro belaufen. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)

Diebstahl

GÜNZBURG. Ein 18-Jähriger hielt sich am Abend des vergangenen Samstag auf dem Skaterplatz im Bereich der Straße „Auf der Bleiche auf“. Als er diesen gegen 21.30 Uhr verließ, vergaß er dort seinen Rucksack in einer Wiese neben dem Skaterplatz. Am Sonntagvormittag wurde der Rucksack dort von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg aufgefunden und in Verwahrung genommen. Bei der Übergabe an den 18-Jährigen musste feststellt werden, dass aus dem zurückgelassenen Rucksack wohl in der Nacht vom 12.06.2021 auf 13.06.2021 unter anderem die Geldbörse gestohlen wurde. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.
(PI Günzburg)


Vandalismus

GÜNZBURG. Am Sonntag, 13.06.2021 gegen 02.00 Uhr, wurden mehrere bislang unbekannte Jugendliche von einem Zeugen beobachtet, wie diese Bereich Weißenhorner Straße – Azzosstraße die Haltestange eines Verkehrsschildes herausrissen und in einen angrenzenden Garten warfen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 50 Euro. Zeugen, die Angaben zu den Jugendlichen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)


Verkehrsunfälle mit Verletzten

DÜRRLAUINGEN. Am Abend des vergangenen Samstag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Fahrrad die Kreisstraße GZ zwischen Mindelaltheim und Dürrlauingen. Hierbei stürzte er. Im Rahmen der Aufnahme des Verkehrsunfalles ergab sich der Verdacht, dass der 18-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von mehr als 1,6 Promille. Bei dem 18-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
(PI Günzburg)

GÜNZBURG. Gestern Abend stürzte ein Radfahrer auf dem Fahrradweg neben der Bundesstraße 16, unweit der Abzweigung Lochfelbenstraße. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 38-jährige Radfahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der 38-Jährige zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu.
(PI Günzburg)


Verkehrsunfall mit Sachschaden

LEIPHEIM. Am gestrigen Nachmittag bog eine 51-jährige Pkw-Fahrerin vom Schlosshaldenring in die Ulmer Straße ein und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer, welcher auf dem parallel zur Ulmer Straße verlaufenden Radweg herannahte. Zwischen dem Pkw und dem Radfahrer kam es zum Zusammenstoß. Nach dem derzeitigen Sachstand blieb der 52-jährige Radfahrer glücklicherweise unverletzt. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.
(PI Günzburg)


Fahrt unter Alkoholeinfluss

LEIPHEIM. Gestern Abend gegen 19.30 Uhr wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg auf der Staatsstraße 2509 zwischen Leipheim und Unterfahlheim kurz nach Leipheim ein Fahrradfahrer angehalten und kontrolliert. Der Radfahrer stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille. Bei dem 27-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr.
(PI Günzburg)



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen