Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.07.2021, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 23. Juli 2021 | Nachtrag

Eine tagesaktuelle Nachtragsmeldung der Kriminalpolizei mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).


In Würgegriff genommen und Geld gestohlen | Zeugen gesucht

KEMPTEN. Am vergangenen Sonntag (18. Juli 2021) ereignete sich im Hofgarten ein Überfall auf einen 25-jährigen Mann. Er war eigenen Angaben zufolge nach Kempten gefahren, um neue Freunde zu finden. Im westlichen Teil des Hofgartens wurde er gegen 19.15 Uhr durch einen jungen Mann unerwartet von hinten in den Würgegriff genommen. Zeitgleich zog ihm ein zweiter zunächst den Geldbeutel aus der Hosentasche und nahm das darin befindliche Bargeld an sich. Anschließend ließen die jungen Männer vom Opfer ab. Der Geschädigte blieb unverletzt. Die Unbekannten wurden als ca. 165 und 180 cm große Männer, ca. 18 Jahre alt, mit braunem Teint und schwarzen Haaren, beschrieben.
Die Kripo Kempten bittet unter der Rufnummer 0831/9909-0 um Hinweise, die auch über die Mail pp-sws.kempten.kpi@polizei.bayern.de entgegen genommen werden.
(KPI Kempten)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Bürger-Infoportal
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Bürger-Infoportal

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen