Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Wir über uns » Aktuelle Stellenangebote

31.03.2021, PP Unterfranken


Stellenausschreibung des Polizeipräsidiums Unterfranken

Das Polizeipräsidium Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Mitarbeiter/in (m/w/d) in der technischen Verkehrsüberwachung für die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach.


Aufgaben:

  • Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen mit technischem Gerät, insbesondere der ordnungsgemäße Aufbau, die Justierung und Bedienung der Messtechnik an den angeordneten Messorten, die Protokollierung der Messdurchführung sowie ggf. auch die Begründung des Messergebnisses vor Gericht
  • Auswertung der Aufnahmen einschließlich deren Archivierung

Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im technischen Bereich
  • uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit und gesundheitliche Eignung für schwere körperliche Arbeiten und für Arbeiten im Freien auch bei schlechter Witterung (wird ggf. durch amtsärztliche Einstellungsuntersuchung überprüft)
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Bereitschaft, die notwendigen Fortbildungslehrgänge zu besuchen und sich in die für die Tätigkeit erforderlichen EDV-Anwendungen einzuarbeiten
  • Führerschein der Klasse B
  • Zeitliche Flexibilität verbunden mit der Bereitschaft, Schicht- bzw. Nachtdienst sowie Dienst an Wochenenden und Feiertagen und bei Bedarf Überstunden zu leisten

Außerdem erwarten wir neben einer selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise sicheres Auftreten sowie hohe Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis einschließlich 31.03.2023.

Die Tätigkeit ist mit der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

Die Stelle kann grundsätzlich mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.

Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber bevorzugt eingestellt.
Auf Antrag kann die Gleichstellungsbeauftragte am Bewerbungsverfahren beteiligt werden.

Bewerbungen (insbes. Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Ausbildungs- und Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc.) richten Sie bitte bis


spätestens 09.05.2021


ausschließlich per E-Mail an pp-ufr.wuerzburg.pp.pv2.bewerbungen@polizei.bayern.de.

Bitte der E-Mail nur eine Datei im pdf-Format (max. 15 MB), die alle Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf Zeugnisse usw.) enthält, als Anlage einfügen.
Mit der Bewerbung wird das Einverständnis zur elektronischen Erfassung der Bewerbungsunterlagen erteilt.

Wir bitten auf schriftliche Bewerbungen zu verzichten. Dennoch in Papierform eingehende Bewerbungen werden gleichwohl berücksichtigt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Die Hinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach der Datenschutzgrundverordnung werden auf unserer Internetseite (www.polizei.bayern.de/unterfranken/wir/stellenangebote)
bei der jeweiligen Stellenausschreibung zur Verfügung gestellt.


Bei den Bewerbungen bitte im Betreff das Kennwort „VPI Aschaffenburg-Hösbach“ angeben.

Nähere Auskünfte erteilen Herr Streit (0931/457-1332).



Dokumente zum Download



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen