Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.04.2021, PP Unterfranken


Brand in Wohnhaus - Kripo ermittelt

WALDASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Samstagvormittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand aus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kripo ermittelt zur Ursache.


Gegen 09:15 Uhr wurde die Einsatzzentrale der Polizei über einen Wohnhausbrand in der Aschaffstraße informiert. Die eintreffenden Feuerwehren begannen sofort mit den Löscharbeiten, da die Flammen drohten auf ein Nachbargebäude überzugreifen. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in den Häusern. Der Sachschaden beziffert sich nach ersten Erkenntnissen auf rund 150.000 Euro.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch völlig unklar ist. Hinweise auf eine vorsätzliche Tat ergaben sich bislang jedoch nicht.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • 75 Jahre Bayerische Polizei
  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Die Bayerische Sicherheitswacht
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Polizeiorchester Bayern

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Bayern mobil - sicher ans Ziel

75 Jahre Bayerische Polizei

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Die Bayerische Sicherheitswacht

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel


Kontakt aufnehmen